Faire und vegane Kleidung von Otherwise Veganknit – Natural Energizer

Wir befinden uns in einer schnelllebigen Welt. Es gibt von allem – egal, ob Lebensmittel, Autos oder Kleidung – immer reichlich und billig. Gerade in der Mode gibt es gefühlt zu jeder Jahreszeit einen neuen Trend, dem “stilbewusste” Menschen folgen sollten. Geschäfte hängen voll mit allerhand Kleidungsstücken. Noch mitten in der Saison werden diese dann im Sale noch günstiger verkauft. Doch bei dieser “Fast Fashion”, die von vielen großen Modeketten vertrieben wird, leiden vor allem die Produzenten, die unter schlechten Arbeitsbedingungen und für eine geringe Entlohnung hart arbeiten müssen.

Brauchen wir ständig neue Kleidung?

Es wird Zeit für eine Veränderung! Als erstes können wir uns die Frage stellen, ob man denn ständig neue Kleidungsstücke benötigt? Ich sehe es an mir selbst: meist nutze ich immer nur eine kleine Auswahl der sich im Kleiderschrank befindlichen Kleidung. Viele Sachen dagegen hängen Monate oder gar Jahre ungenutzt im Schrank. Viele Kleidungsstücke, die ich gar nicht mehr anziehe oder mir nicht mehr passen, habe ich zur Kleiderkammer des DRKs gebracht. Eine andere Möglichkeit ist es, gut erhaltene Stücke bei Kleiderkreisel oder eBay Kleinanzeigen zu verkaufen.

Fair und nachhaltig produzierte Mode

Wer neue Kleidung benötigt, kann statt konventionell hergestellter Waren auf fair und nachhaltig produzierte Mode setzen. In den letzten Jahren hat sich die Auswahl an fair produzierten Kleidungsstücken stark vergrößert. Hier wollen wir Euch eine Modelabel vorstellen, welches fair und nachhaltig in Deutschland produziert: Otherwise veganknit

Otherwise veganknit

Hinter Otherwise veganknit steht die liebe Melly, die sich 2017 nach ihrem Modedesignstudium mit ihrem Label selbstständig gemacht hat. Sie produziert vegane Strickwaren, die darüber hinaus fair, nachhaltig sind und ohne entstehenden Abfall in der Produktion auskommen. All ihre Kleidungsstücke produziert sie selber in ihrem Atelier im Allgäu.

Wir folgen Melly schon seit einigen Jahren auf Youtube und Instagram und wollen sie gerne bei ihrer Arbeit unterstützen. Das cremefarbene Sojastirnband ist für den Winter geeignet und hält die Ohren gut warm. Das grüne Stirnband sowie das rosafarbene Stirnband aus Bio-Baumwolle lassen sich auch im Sommer wunderbar tragen, ohne dass man ins Schwitzen kommt. Ihre Stirnbänder haben einen sehr angenehmen Tragecomfort, eine gute Qualität und sehen zudem noch sehr schick aus.

  • Elisabeth und Marcus
Von | 2018-08-04T17:20:34+00:00 August 4th, 2018|Nachhaltigkeit, News und Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Faire und vegane Kleidung von Otherwise Veganknit – Natural Energizer